Apfel-Marzipan Kuchen

Bald ist Muttertag, obwohl wir immer die Kinder beigebracht haben, ihr braucht nicht verpflichtet auf Muttertag zu erscheinen, ich lasse euch frei in euer Entscheidungen, aber diesmal wollten die Sonntag kommen und als erste kam die Frage backst du uns den leckere Apfel-Marzipan Kuchen. Ok, das wäre den Anlass diesen Rezept auf mein Blog zu präsentieren. Nun stelle ich gerade fest, ich habe kein Foto von diesen Kuchen, so werde ich es versuchen Samstag diesen Kuchen zu knipsen.

Zutaten für den Teig

  • 300 g Butter (Kalt und in kleine Stücken schneiden)
  • 150 g Zucker / Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 450 g Weizenmehl
  • etwas Salz
  • 4 TL kalten Wasser
Alle Zutaten für den Teig, schnell kneten, bis eine glatte Kugel entsteht. Und anschließend in frisch-halt Folie ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

*Ofen vorheizen 180 Grad / Springform 26 cm einfetten u. mit Mehl bestäuben.


Zutaten für den Füllung:

  • Ca 1 Kilo Boskop Äpfel (kann auch etwas mehr sein.
  • Zimt und Zucker für die Äpfel (Menge nehme ich nach Gefühl)
  • 100 g gewaschenen Rosinen
  • 200 Gramm Marzipan
  • 1 verquirltes Ei zum Bestreichen.
Inzwischen die Äpfel in gleichmäßige Stückchen schneiden und in eine Schüssel mit Zimt-Zucker und Rosinen vermischen. Bitte abtropfen lassen bevor es auf den Teig kommt! Die Hälfte des Teiges ausrollen und in der Springform geben, den Boden am Rand hochdrücken. Etwas Paniermehl, um auf den Teig zu verteilen, es kann sein das etwas Saft von den Äpfeln ausläuft. Mit Apfel Füllung belegen. Marzipan kurz mit etwas Puderzucker verkneten und auf den Teig verteilen. (nicht mit Mehl verkneten) Ich lege Marzipan auf die Apfelstückchen. Von den Rest Teig, ausrollen und Streifen auf den Kuchen belegen so dass ein Gitter entsteht. Ein Ei verquirlen und auf den Kuchen streichen. Backzeit 60 Min, mittleren Schiene. auf 180 Grad.

*Tipp; man kann die Rosinen & Marzipan auch weglassen.

© Rezept Internetkaas.Blog (6 x gebacken)


Ein Gedanke zu “Apfel-Marzipan Kuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s