Butter – Plätzchen

Weihnachtsbäckerei

Diesen Rezept war mein erste versuch vor 40 Jahre „Plätzchen“ zu backen. Von Holland kannte ich es als „Boterkoekjes“. In Deutschland wird das viel gebacken zum füllen von Weihnachtsteller. Früher hatte ich die fertige Plätzchen mit Schokoladenglasur überzogen. Zum verschenken kommen auch diesen Plätzchen immer gut an.

© Rezept by Internetkaas.Blog

Zutaten:

  • 200 g kalten Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Eigelb
  • 250 g Weizen Mehl

Zubereitung:

Alle Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. (mit einer Küchenmaschine, auf stufe 3) Anschließend stelle ich den Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank. Danach ausrollen, ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegten Backblech legen. Plätzchen mit verquirltem Eigelb bestreichen dann ab im Backofen. Auf 180 – 200 Grad, 8 – 10 Minuten backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s