Versuchen ab zu schalten……..

Corona, Bewegung durch die Felder noch erlaubt.

Tochter lieb (arbeitet im Pflegebereich) meinte, ich sollte auf frisch Luft und Bewegung achten, wäre sehr wichtig, Am besten vor 8 Uhr morgens. Ich darf schließlich nach draußen für Bewegung. Das ließ ich mir nicht 2 x sagen, und so war ich diese Woche auch bei Minus 2 Grad, von 6 Uhr 30 bis 7 Uhr, durch die Felder spazieren. War allein, so brauchte ich nicht auf Abstand achten. Es tat so gut, und solange keine Ausgangssperre gibt, werde ich es nutzen. Kinder und Enkelkind kommen mich nicht besuchen, weil die von Meinung sind; Mama, wir haben dich sehr lieb, und deshalb kommen wir auch nicht in die Wohnung. Einkaufen wird 1 x die Woche für die Tür gestellt. Und ich sollte nicht im Laden gehen. Versprich mir, fragte Tochter, wenn ich einkaufe, dass du nicht im Laden gehst, Es passiert so oft, wenn die Kinder einkaufen für die Eltern, eigentlich die eigene Gesundheit auf Spiel setzen Kaum sind die Kinder weg, und sehe da laufen die ältere von der eine Laden zum anderen. Vielleicht begreife ich vieles nicht, aber eins weiß ich, Spaziergang ja, einkaufen nein, bleibe zu Hause. Ich spreche nicht von ältere die keine Personen haben, die müssen ja not gezwungen, oder? Unruhe nagt trotzdem weiter in mir. Mal bin ich ruhig, freue mich über Sonne und von Vogelgezwitscher geweckt zu werden. Mal überrollt mir die Panik, vor allem wenn die viele negative Nachrichten im Fernseher oder Radio laufen. Ich habe mir wohl vorgenommen nicht mehr soviel drüber zu lesen oder hören. Einfach abschalten. Schaue mir viel Natur Filmen an, höre Musik und so langsam wieder aktiv in mein WWW Welt. Zum Schluss möchte ich noch an die Menschen, die es immer noch nicht verstanden haben wie ernst die Sache ist; Trotzdem kein Abstand halten, in Gruppe draußen feiern gehen, ältere Menschen ins Gesicht Husten, Hamstern ohne Ende, Bitte bleibt zu Hause, Und nicht zu vergessen, ein große danke an Pflege Personal, Verkäufer/innen, Polizei, Feuerwehr und andere die dafür tätig sind.

3 Gedanken zu “Versuchen ab zu schalten……..

  1. Das ist sehr vernünftig. Einkaufen muss ich selbst, aber ich fahre möglichst nur 1 x pro Woche und sehr früh, wenn noch wenige Leute unterwegs sind.
    Spazieren gehe ich auch allein. Wir haben genug Felder, wo ich niemanden treffe.

    Bleibt gesund und liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  2. Sehr vernünftig, wer sich selber nicht infiziert kann auch keinen anstecken.
    Ich muss zugeben das ich das ganze unterschätzt hatte. Aber inzwischen müsste es doch eigentlich allen klar sein wie gefährlich das ganze ist 🤔

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s