Dortmund Brackel

Samstag 11 April, Morgens früh um 7 Uhr 15

Alleine, so früh, so frisch, ich liebe es. Diesmal hatte ich mein Kamera dabei um diesen Momenten fest zu halten. Es war ja wirklich kein Mensch unterwegs. Ich hörte nur noch die Vögel laut zwitschern, und Raps Blüten die noch zu waren, erst wenn es wärmer wird sind die richtig auf und so schön gelb. Nach eine Stunde freute ich mich doch Richtung zu Hause, wo ich mich auf frische Kaffee freute.



Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s